Ford Kuga Tageszulassungen | Lieferservice nach Darmstadt

Ford Kuga Tageszulassung in Darmstadt – kleiner Trick, Riesenwirkung

Lust, sofort in Ihren fabrikneuen Ford Kuga einzusteigen und sich bei der Jungfernfahrt durch Darmstadt über ein echtes Schnäppchen zu freuen? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine sogenannte Tageszulassung – die cleverste Methode, die engen Preiskorridore des Herstellers zu umgehen. Der dahinterstehende Trick ist so einfach wie genial: Wir machen Ihren Neuwagen auf dem Papier zum Gebrauchtwagen, indem wir ihn für einen einzigen Tag auf uns zulassen. An seinem Zustand ändert das rein gar nichts: Ihr Ford Kuga wird keinen Kilometer weit bewegt, so dass es sich faktisch um ein ungenutztes Fahrzeug handelt. Dafür macht sich der Kunstgriff massiv im Preis bemerkbar – und sichert ihnen zweistellige Rabatte auf Spitzenauto, das mit allen technischen Highlights der neuesten Modellgeneration ausgestattet ist. Klingt verlockend? Dann nichts wie hin zu Ihrem Vertrauenshändler in Darmstadt.

AKTUELLE Ford Kuga Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Der Ford Kuga bedeutet selbst für einen so traditionsreichen und vielseitigen Hersteller das Betreten von Neuland. Das SUV ist nicht nur eines der beliebtesten Fahrzeuge im Sortiment, sondern seit geraumer Zeit auch als Plug-In-Hybrid zu haben. Ford beweist damit seine Umweltfreundlichkeit und geht voll und ganz mit der Zeit. Vorgestellt wurde der erste Kuga bereits 2008. Seit 2019 fährt das SUV in der dritten Generation, die sich ein- und dieselbe Plattform mit dem Dauerbrenner Focus teilt. Bemerkenswert sind zudem die Ähnlichkeit im Design, wenngleich es sich um ganz und gar unterschiedliche Fahrzeugtypen handelt. Gemeinsam sind allerdings die ellipsenförmigen Scheinwerfer und die Neigung der Windschutzscheibe.

Eckdaten zum Ford Kuga

Er wächst und wächst und wächst: gegenüber seinem Vorgänger hat der Ford Kuga noch einmal kräftig zugelegt und misst nun bis zu 4,63 Meter. Das Mid-Size-SUV ist dabei 1,88 Meter breit und 1,68 Meter hoch. Dem Hersteller ist durch den Wechsel der Plattform gleichzeitig ein Abspecken um 90 Kilogramm gelungen. Für üppigen Platz im Innenraum sorgt der Radstand von 2,71 Meter. Das Laderaumvolumen des Ford Kuga beläuft sich auf bis zu 1.653 Liter, sofern die hinteren Sitze umgeklappt werden. Dass dabei eine elektrische Heckklappe mit Sensorsteuerung Teil der Ausstattung ist, versteht sich von selbst.

Unter der Motorhaube des Ford Kuga geht es standesgemäß vielseitig zu. Wer sich für einen Benziner entscheidet, erhält einen Reihen-Dreizylinder mit 120 bzw. 150 PS, als Selbstzünder stehen zudem Aggregate mit 120 bis 190 PS Leistung bereit. In aller Regel wird mit Vorderradantrieb gefahren, wobei die Topversion auch einen Allradantrieb beherrscht. Ebenfalls steht hier die Acht-Stufen-Automatik auf dem Programm und nicht das sonst integrierte Schaltgetriebe. Wer möchte, wählt den Ford Kuga mit Hybridantrieb und 225 Pferdestärken. 200 km/h sind kein Problem und wer rein elektrisch unterwegs sein möchte, bringt es auf eine Reichweit von 56 Kilometer nach WLTP.

Ausstattung des Ford Kuga

Eine der vielen Besonderheiten des Ford Kuga besteht im herausragenden Komfort. Da ist unter anderem der Spurhalteassistent, der auch bei Höchstgeschwindigkeit problemlos seinen Dienst verrichtet. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein Stauassistent mit teilautonomem Fahren sowie der Übernahme von Bremsen und Anfahren. Tempolimits werden automatisch erkannt und auf Wunsch direkt dem Geschwindigkeitsbegrenzer mitgeteilt, der das Tempo umgehend anpasst. Die Verkehrsschilderkennung ist zudem auch in der Lage, gesperrte Straßen zu identifizieren und vor Geisterfahrten zu warnen. Möglich wird dies auch in Kombination mit der Navigation in Echtzeit, die dank der Integration des Smartphones problemlos vonstatten geht. Für ausreichend Durchblick sorgt beim Ford Kuga das adaptive LED-Licht und für den Fall, dass spontan ausgewichen werden muss, ist ebenfalls ein entsprechender Assistent mit an Bord.

Komfort des Ford Kuga

Komfortabel ist der Ford Kuga unter anderem aufgrund seines weitreichenden Parkassistenten. Parklücken werden eigenständig erkannt und müssen lediglich 0,92 Meter zusätzlichen Platz zum Rangieren bieten. Den Wechsel zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang beherrscht das Fahrzeug von allein und auch Front- und Rückfahrkameras sowie ein Querverkehrsassistent sind Teil des Programms. Der Innenbereich wird von einem 12,3 Zoll großen True-Color-Display beherrscht, der von einem Head-Up-Display ergänzt wird. Die Besonderheit: der Screen muss nicht zwingend rechteckig sein, sondern arbeitet mit „Freiform-Technik“. Auch möglich ist die Nutzung als WLAN-Hotspot mit bis zu zehn Endgeräten und natürlich lässt sich auch zwischen zahlreichen Fahrmodi wählen.

Hier bei Auto-Nauheim stehen gleich mehrere attraktive Fahrzeuge für Sie zur Auswahl – fertig konfiguriert und sofort verfügbar, damit die erste Spritztour durch Darmstadt so schnell wie möglich stattfinden kann. Sichern Sie sich Ihren fabrikfrischen Ford Kuga als ultragünstige Tageszulassung und freuen Sie sich, dass wir Ihnen bei der Finanzierung mit kundenfreundlichen Individuallösungen entgegenkommen. Wir verzichten auf eine Anzahlung und sind gerne bereit, die Höhe Ihrer monatlichen Raten gemeinsam mit Ihnen zu verhandeln – damit Sie die Last locker stemmen können. Auch eine Inzahlungnahme Ihres aktuellen Wagens ist jederzeit möglich. Kommen Sie zu uns nach Darmstadt und erfahren Sie, wie wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern können.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.